Dienstag, 31. Januar 2017

Drei Lesetipps im Januar

Ein neues Jahr, neue Lesetipps!
Wir starten die Tipps 2017 mit drei Büchern, die mir eine liebe Freundin gegeben hat. Sie wohnt in Köln, wo ich jetzt auch bin, und vielleicht leiht sie mir dann mal ihre Schätze ;-)
Fangen wir direkt an:

Antonia Michaelis: Der Märchen-Erzähler

Abel ist ein Problemschüler, wie er im Buche steht. Doch seine kleine Schwester liebt er und erzählt ihr Märchen. Als die Kleine ihre Puppe auf dem Schulhof verliert, findet Anna sie. Anna lebt ein glückliches, unbeschwertes Leben. Sie folgt Abel und seiner Schwester und hört die Märchen, die er erzählt.
Dann lassen ein paar der Märchenfiguren ihr Leben. Und auch in der Realität sterben Menschen. Die Vorfälle gleichen denen in Abels Geschichten auf unheimliche Weise.
Ein spannender Thriller






Patrick Ness: Sieben Minuten nach Mitternacht

Seit Conors Mutter in Behandlung ist, kommt um sieben Minuten nach Mitternacht das Monster. Aber das Schlimme ist nicht das Monster, sondern der Albtraum. Denn das Monster hat andere Pläne: Es will Conor helfen. Sie begeben sich auf eine Reise in eine Geschichte und mitten in Conors Herz.
Von diesem Buch habe ich schon sehr oft gehört, genau wie von "A Monster calls". Jetzt, da mir klar wird, dass es ein und dieselbe Geschichte ist, möchte ich es unbedingt lesen!







Alan Bennert: The Uncommon Reader

Die Queen entdeckt ihre Liebe zur Literatur. Zunächst weiß sie nichts von ihrem Glück, als sie ihren Corgies in den Bücherbus hinter dem Palast folgt. Sie leiht bei Norman ein Buch aus. Und dann bringt sie es zurück. Und die Begegnung beeinflusst sie so sehr, dass sie Norman einstellt, um ihr Bücher zu empfehlen. Das Lesen erhält immer tieferen Einzug in ihr Leben und ihre Art, zu regieren.





Vielleicht ist ja ein Buch für euch dabei?
Der Winter scheint sich ja noch nicht zu verabschieden, es ist also genügend Lesezeit vorhanden ;-)


Kommentare:

  1. Der Märchenerzähler klingt sehr spannend,das Buch kommt gleich mal auf meine Want To Tead Liste ^^

    Liebe Grüße
    Yanisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yanisa,
      das freut mich, dass du dich hier inspirieren lassen konntest :-)
      Ich hoffe, das Buch gefällt dir!
      Liebe Grüße!
      Jessy

      Löschen