Sonntag, 7. August 2016

Meine Top 25 Bücher

Auf Instagram habe ich einen Top-25-Countdown gemacht und diese Bilder möchte ich euch auch gerne auf diesem Blog zeigen :-) Vielleicht ist ja das ein oder andere dabei, das ihr auch kennt oder noch lesen wollt. Diese 25 Titel kann ich alle empfehlen und wer mehr wissen will, kommentiert einfach oder schreibt mir eine E-Mail :-)

25
Ursula Poznanski: Erebos
Ein spannender Jugend-Thriller rund um Computerspiele



24
Shakespeare
Alles. Alles drin. Alles lesen. Zuweilen sehr lustig :-D



23
Michael Ende: Momo
Eine sehr weise, liebevolle Geschichte, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte



22
Walter Moers: Der Schrecksenmeister
Phantasievoll verrückt und ein kleines bisschen abgedreht



21
Markus Zusak: Die Bücherdiebin
Herzzerreißend schön



20
Kai Meyer: Merle-Trilogie
Eine phantastische, abenteuerliche Welt



19
Patrick Rothfuss: Der Name des Windes
Phantastisch, humorvoll, riesig



18
Jenny-Mai Nuyen: Nocturna
Die Autorin hatte immer spannend neue Ideen, die einen in völlig andere Welten führen.



17
Jennifer Benkau: Dark Destiny
Mein Genre - eine spannende Dystopie :-)



16
Lewis Carroll: Alice in Wonderland
Ich liebe die Geschichte, ich liebe das Wunderland, es ist - ja, wundervoll!



15
Terry Pratchett: Kleine freie Männer
Weil die kleine Tiffany so wunderbar unverwüstlich ist


14
Terry Pratchett: Gevatter Tod
Über Menschen und ihre Merkwürdigkeiten.



13
Jonathan Stroud: Bartimäus
Ein phantasievolles Abenteuer mit einem frechen Dschinn



12
Aldous Huxley: Brave New World
Ein Dystopie-Klassiker, nachdenklich verstörend



11
Harper Lee: To kill a Mockingbird
Wundervoll anrührend und nachdenklich



10
Richard Adams: Unten am Fluss
Fabel-haft



9
Teri Terry:Gelöscht
Eine actionreiche Dystopie



8
Veronica Roth: Divergent
Super abenteuerliche und actionreiche Dystopie



7
Kai Meyer: Arkadien
Eine wunder-phantastische Geschichte voll Liebe



6
Marissa Meyer: die Lunar Chroniken
Ein geniale Science-Fiction-Märchen-Abenteuer-Mix. Meine Entdeckung des Jahres.



5
Suzanne Collins: Die Tribute von Panem
Eine Dystopie, die alles hat.



4
Marc-Uwe Kling: Die Känguru Chroniken
Das witzigste kommunistische, anarchistische Känguru, das ich kenne



3
Ursula Poznanski: die Eleria-Trilogie
Eine wahnsinnig gut durchdachte, spannende und kritische Dystopie



2
Joanne K. Rowling: Harry Potter
Harry Potter. Alles. Punkt.



1
Terry Pratchett: Maurice, der Kater
Diese wundervolle Geschichte, mein Lieblingsbuch, handelt von Freunden und Feinden, von Moral und dem Wunsch, das Richtige zu tun, von Wünschen und Träumen, von Rückschlägen und Trauer, von dem, was uns ausmacht und wonach wir streben. Von Ratten, die wie Menschen sind, und Menschen, die Ratten sind.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen