Samstag, 12. November 2016

Drei Lesetipps im November

... beziehungsweise: Hörtipps.

Wenn die Tage kürzer werden, kann man sich abends wunderbar mit einem Tee in eine Decke kuscheln und bei Kerzenlicht entspannen. Um die warme Tasse nicht aus der Hand geben zu müssen, eignen sich Hörbücher ganz hervorragend.
Letztes Wochenende war ich bei Helen (IG: @helen_inthecity) und sie hat mir drei Hörbücher empfohlen. Und hier sind sie:



Anne Bishop: Written in Red 

Es gibt Menschen. Und es gibt die Anderen. Werwölfe, Vampire, Wasserwesen, Windwesen und viele andere. Meg ist ein Mensch, mit einer besonderen Gabe: Wenn ihre Haut geschnitten wird, sieht sie die Zukunft. Und das wollen die anderen ausnutzen. Das Mädchen wird gequält, bis sie fliehen kann. Doch die Anderen sind nicht gut auf Menschen zu sprechen. Helen findet die Figuren interessant und hat von den Parallelen zu unserer Realität gesprochen, vom Fremdenhass und Vorurteilen.





Claire North: Die vielen Leben des Harry August

Harry August ist schon viele Male gestorben. Und wiedergeboren worden. Jedes Mal erinnert er sich an das Leben davor. In der Geschichte gibt es mehrere Menschen, denen das widerfährt, doch der Leser folgt Harry. Nachdem er so häufig wiedergeboren wird, stellt er sich die Frage, welchen Wert die Zeit noch hat, wenn man unendlich viel davon besitzt. Zusätzlich macht er die Erfahrung, wie Kleinigkeiten große Auswirkungen auf die Zukunft haben. Helen erzählte mir, dass das Buch sehr interessant geschrieben sei und überhaupt nicht verwirrend, obwohl es Zeitsprünge gibt und Harry mal ein Junge, mal ein alter Mann ist.



Darynda Jones: First Grave on the Right 

Charlotte Davidson hat einen etwas anderen Job: Sie hilft den Toten, ihre Seelen ins Jenseits zu bringen. Das ist nicht immer einfach. Doch Charly ist eine sympathische und amüsant sarkastische Figur, die Helen sehr mag. Sie vergleicht sie mit Loreley Gilmore, die sehr viel sehr schnell redet und der Geschichte Pepp verleiht. Außerdem gefällt ihr die Sprecherin Lorelei King.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen