Samstag, 2. Juli 2016

Rückblick Juni - Ausblick Juli

Ich schreibe das bei jedem Rück- und Ausblick, aber: Die Zeit vergeht so schnell und es ist schon wieder ein neuer Monat! Seit ich arbeite, also vollzeit seit November, fliegen die Tage, Wochen und Monate so an mir vorbei. Das macht mir auch ein wenig Bedenken, denn ich nehme mir immer so viel vor und dann ist schon wieder ein neues Bild auf dem monatlichen Wandkalender...
Mein achtmonatiges Praktikum in der PR in der Buchbranche jetzt schon zur Hälfte rum! Es gefällt mir immer noch sehr gut, denn die Aufgaben und die Kollegen sind toll. Ich wünsche jedem einen so tollen Job, zu dem man sogar gerne hingeht! Das ist Luxus, ich weiß. Deswegen ist es komisch, dass schon die Hälfte vorbei ist.

Zurück zu den literarischen Dingen:

Im Juni habe ich zwei Bücher vorgestellt, Cress, den dritten Teil der Lunar Chronciles von Marissa Meyer, und den modernen Klassiker Dubliner von James Joyce. Beide habe ich mit den Clockworkreaders auf Instagram gelesen, ich bin nur mal wieder hinterher gehinkt :-D Cress hat mir noch besser gefallen als Cinder und Scarlet! Ich liebe diese verrückte Genre-Kombi! Joyce' Stream of Consciousness war ebenfalls sehr unterhaltsam und hat mich zum Nachdenken angeregt.





Die drei Lesetipps im Juni kamen diesmal von verschiedenen Personen und Geheimer Ort von Tana French habe ich von mehreren Leuten empfohlen bekommen, deswegen liegt es weit oben auf meinem SuB!

Das Special des Monats drehte sich um eine wunderbare Zeit des Jahres: den Urlaub! Mit Worten Reisen - nicht nur im Gepäck sondern auch vom heimischen Sofa aus :-)

Auf meinem Instagram-Account habe ich vier Wochen lang jede Woche Bilder zu einem Thema gepostet und euch die beliebtesten hier vorgestellt (das letzte kommt noch). Ihr findet sie im Bereich Social Media.


Im Juli ...

... geht es weiter mit den Lunar Chronicles: Der vierte und letzte Teil der eigentlichen Serie ist bei den Clockwordkreadrs dran! Ich freue mich schon wahnsinnig darauf und weiß jetzt schon, das wird einen furchtbaren Bookhangover für mich geben, weil die Serie dann zu Ende ist :-(



Außerdem lese ich vorher noch schnell (haha) Red Queen von Victora Aveyard. Das wollte ich schon sehr lange tun und ich bin circa auf Seite 50 angekommen. Bisher gefällt es mir gut, ich will aber erst noch abwarten, wie es weiter geht, bevor ich allzu wertend werde.


Am 21. Juli wird Jessys Momente ein Jahr alt! Dazu habe ich schon ein paar Ideen, aber lasst euch überraschen!







Außerdem werde ich auf Instagram meine 25 liebsten Bücher vorstellen und das Ganze natürlich hier auch zusammenfassen. Es geht um Bücher, die mich bisher besonders fasziniert oder berührt haben, aus verschiedenen Gründen.

Ich persönlich fahre im Juli ein Wochenende an die Nordsee, als spontane Schnapsidee von einer Freundin und mir. Darauf freue ich mich schon sehr! Ansonsten muss ich Ende Juli aus meiner lieben WG ausziehen und das macht mich traurig und vor allem ist es stressig, eine neue zu finden, mal wieder. Aber ich bin zuversichtlich :-)

Ich wünsche euch einen tollen Juli! Welche Bücher stehen für den Monat auf eurer Liste?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen