Samstag, 2. Juli 2016

Samstags-Erinnerung


Es ist kein Wunder, dass das polynesische Wort Honolulu "geschützte Bucht" heißt.
Denn diese Stadt, die tatsächlich an einer Bucht liegt, ist wundervoll.
Dort hatte ich das Gefühl, ich selbst sein zu können, zwischen all den tollen Menschen, der Natur und den Hochhäusern, am Strand und im Regenwald. Das Leben ist ruhig und entspannt und man hat das Gefühl, dass einem nichts etwas anhaben kann.
Zumindest erging es mir so :-)
Da bekomme ich mal wieder Fernweh :-D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen