Montag, 19. Oktober 2015

Spoiler: Teri Terry: Fractured



Teri Terry: Fractured. Orchard Books London, 2013.
Deutscher Titel: Zersplittert


Enthält Spoiler zum ersten Teil
Zum ersten Teil: Slated



Ich mochte Rain überhaupt nicht. Besonders deswegen, weil sie Nico vertraut und für ihn gekämpft hat, denn ihn mochte ich noch viel weniger. Ich kann jedoch nachvollziehen, dass Kyla etwas tun will, um diejenigen zu stoppen, die ihr und anderen wehtun. Dass sie ihr Ben genommen haben, bringt sie zu Handlungen, die mir persönlich nicht gefallen haben, doch ich stecke nicht in ihrer Situation. Nico hat sie eingelullt und sie glaubt ihm, dass sein Weg der einzig richtige ist. Ich bin so froh, dass sie am Ende zu einer anderen Meinung gelangt und feststellt, dass sie für sich selbst denken und entscheiden kann.

Katran tut mir so leid. Zwar wird es nicht ausdrücklich erwähnt, doch ich bin mir sicher, dass er und Lucy ein Paar waren. Er verliert sie an Nico, den Mann, für den er kämpft. Und dann wird er auch noch von diesem umgebracht.

Cam hat mir eigentlich gut gefallen. Er ist eine Erfrischung zwischen den verbissenen Personen und ich würde mich freuen, wenn er weiter in Kylas Leben bleibt, auch wenn er für die Lorder arbeitet.

Kylas Vergangenheit ist so vielschichtig und verworren, das gefällt mir ebenfalls gut und gibt genügend Stoff für Erinnerungen, Träume und drei Teile. Jeder neue Fetzen ist spannend und ich bin so erpicht darauf, endlich alles herauszufinden! Dass die arme Lucy Gegenstand von Nicos Ideen und Experimenten war, ist eine schreckliche Entdeckung und hat auch mich schockiert. Wie bereits im Haupt-Post geschrieben, finde ich es sehr gut, dass viele verschiedene Meinungen zur Regierung und dem Löschen vorgestellt werden, dass aber auch die Gegner der Lorder unterschiedliche Methoden nutzen. Nicos radikale Wege sind gänzlich anders als der stille Widerstand Aidens. Es gibt kein schwarz und weiß, es gibt nur sehr viele Grautöne.

Genau so stelle ich mir eine gelungene Dystopie vor!

Und hoffentlich erinnert Ben sich im dritten Teil! ;-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen