Montag, 2. November 2015

Rückblick Oktober - Ausblick November

Vorgenommen für den Oktober hatte ich mir eigentlich nicht viel.
Vier Bücher sollten es werden:

Das war für Oktober geplant.


Geschafft habe ich nur eines davon: Slated von Teri Terry.
Das lag vor allem daran, dass ich ums Verrecken direkt danach die beiden Folgebände Fractured und Shattered lesen wollte.

Das habe ich tatsächlich gelesen - weil gut ;-)


Dann kam mir noch der dritte Teil Der Erwählte der Selection-Reihe von Kiera Cass unter und das war es dann mit meinen Plänen. (hier gehts zum ersten und zweiten Teil: Selection, Die Elite)

Und dieses hier - weil musste beendet werden.

Außerdem habe ich noch einen Post zu Die Bücherdiebin von Markus Zusak geschrieben, das Buch habe ich aber schon vor einiger Zeit gelesen.



Deswegen in der Planung für den neuen Monat November ein paar altbekannte Titel:
Die letzten Tage der Rabbit Hayes von Anna McPartlin,
Die Seiten der Welt von Kai Meyer,
Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch und
Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs.
Wahrscheinlich in dieser Reihenfolge.
Ich bin schon gespannt! ;-)

Auf einen neuen Monat: November!

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren November, trinkt warmen Tee und kuschelt euch mit einem guten Buch in eine Decke, wenn es zu kalt wird! :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen